Teraflex

Teraflex

Teraflex ist einer der besten Hersteller von Fahrwerken, Stoßdämpfern und Zubehör für Jeeps. Ihre Produkte vereinen auf perfekte Weise hervorragende Geländeeigenschaften mit perfektem Fahrverhalten auf befestigten Flächen. Alle Komponenten sind dank fortschrittlicher Technik perfekt aufeinander abgestimmt und … die Leidenschaft des Teraflex-Teams.

Alle Komponenten sind so konzipiert, dass sie sowohl die Leistung auf härtestem Terrain verbessern als auch ein Gefühl von Vertrauen und Komfort im täglichen Gebrauch vermitteln.

Teraflex-Zubehör ist eine Reihe von Produkten für aktive, abenteuerlustige Jeep-Besitzer. All jene, die ihre Freizeit mit der Familie verbringen wollen, ihren Jeep aber als reguläres Fahrzeug nutzen, um Fahrer und Passagiere sicher von A nach B zu bringen.

“Am besten gefällt mir am Jeepfahren, dass es eine gesunde Familienaktivität sein kann, bei der man alle Naturwunder und die Schönheit der Erde kennenlernt. Wir leben in einer erstaunlichen Region des Landes; mit Jeeps können wir sie erkunden, ohne Angst haben zu müssen, dass wir stranden.”

Mark Falkner
CEO, Gründer und Eigentümer von TeraFlex

Die zuverlässige Federung der Teraflex ST-Serie

Das Fahrwerk der ST-Serie ist die beste Wahl für alle, die im Alltag das absolut beste Jeep-Handling wollen. Im Gegensatz zu anderen Bausätzen haben sich die Teraflex-Ingenieure bei der Entwicklung scheinbar ausschließende Ziele gesetzt: Sicherheit, Vorhersehbarkeit und Komfort im täglichen Gebrauch und eine deutlich verbesserte Geländegängigkeit. Alle Fahrwerkskomponenten sind so ausgewählt, dass sie harmonisch, zuverlässig und ohne Überlastung der Werkskomponenten zusammenarbeiten. Daher auch der Name ST: “Straße und Gelände”.

Eine Schlüsselkomponente sind natürlich die Federn und Stoßdämpfer.

Teraflex war das erste Unternehmen auf dem Markt, das Federn mit doppelter und dreifacher Federrate einführte, die speziell auf eine bestimmte Jeep-Version abgestimmt waren. Darüber hinaus sind die Federn für ein bestimmtes Rad ausgelegt. Der weiche Teil der Feder bleibt beim Fahren auf befestigten Straßen zusammengedrückt und sorgt für Stabilität und sicheres Fahrverhalten. Ein Abschnitt von mittlerer Härte sorgt für Komfort auf weniger hochwertigen Oberflächen. Bei Fahrten im Gelände hingegen erlaubt der weiche Teil der Feder der Achse, sich frei zu bewegen, um maximalen Kontakt zur Straße zu haben. Der schwierigste Teil ist für die Stabilität verantwortlich, wenn das Fahrzeug schwer beladen ist. Die Federn wurden auch im Hinblick auf schwerere Räder entwickelt, was den Fahrkomfort gegenüber der werkseitigen Jeep-Federung deutlich verbessert.

Die zweite, ebenso wichtige Komponente der Federung sind die Stoßdämpfer. Teraflex hat vor einigen Jahren begonnen, unter der Marke Falcon Shocks eigene Öldruckstoßdämpfer zu produzieren. Viele Jahre lang wurden Teraflex-Fahrwerke mit Dämpfern anderer Hersteller ausgestattet, was jedoch die Möglichkeiten der Feinabstimmung des Fahrwerks zur Erreichung der gewünschten Eigenschaften einschränkte. Die Teraflex-Ingenieure haben mehreren Herstellern vorgeschlagen, spezielle Versionen bestehender Stoßdämpfer zu entwickeln, die den Anforderungen von Teraflex-Aufhängungen entsprechen. Diese Lösung wurde jedoch von anderen Herstellern abgelehnt:

“Es macht keinen wirtschaftlichen Sinn, Stoßdämpfer für eine Handvoll Enthusiasten herzustellen. Jeep-Nutzer müssen ohnehin andere Mängel an ihren Fahrzeugen in Kauf nehmen. Sie haben sich mit den Nachteilen der Standardstoßdämpfer abgefunden.”

Doch die Teraflex-Ingenieure ließen sich nicht beirren und präsentierten nach mehr als einem Jahr Konzeptentwicklung, Hunderten von Testfahrten und Tausenden von Teststunden einen völlig neuen Ansatz für Stoßdämpfer für Geländewagen. Daher können wir aus 3 Hauptproduktlinien wählen:

  • Serie Falcon 1 – verstärkte, ölgefüllte Stoßdämpfer, die die meisten Lösungen mit den “älteren Brüdern” teilen
  • Falcon Serie 2 – reguliert mit SP2-System, praktisch keine wesentlichen Unterschiede zur Serie 3, außer den externen Öltanks
  • Serie Falcon 3 – serienmäßig mit dem Vorregulierungssystem SP2 ausgestattet, erhältlich in manuell (Falcon 3.3) oder automatisch (3.5) gesteuerten und ungeregelten Varianten.

Alle Falcon-Dämpfer wurden auf die Charakteristik der Teraflex-Federn abgestimmt. Die Kits für den Jeep Wrangler JL und den Gladiator JT sind in zwei Längen erhältlich: für das werkseitige oder leicht angehobene Fahrwerk (bis zu 1,5″) und für Höherlegungen von 2″ – 4,5″.

Das neueste Produkt von Falcon Shocks sind die Dämpfer der Serie 3, die speziell für die Plug-in-Hybrid-Versionen des Jeep Wrangler JL 4Xe und Jeep Gladiator JT EcoDiesel modifiziert wurden. Das leicht verkürzte Ölreservoir der vorderen Stoßdämpfer sorgt für einen ausreichenden Abstand zur Motorbefestigung.

Die Stoßdämpfer der Serien 3.3 und 3.5 wurden speziell für das Extended Travel Programm entwickelt.

Die letzte Schlüsselkomponente der Teraflex Lift-Kits ab 3,5″ sind die vorderen Querlenker und die hinteren Panhard-Stangen, die entwickelt wurden, um das instabile Fahrverhalten mit der angehobenen Aufhängung zu verbessern.

Durch die Verlagerung der Querlenker wird die korrekte Geometrie der Vorderradaufhängung wiederhergestellt und der richtige Kreuzungswinkel eingestellt. Der Winkel sollte minimal sein. 5 Grad und seine falschen Werte sind eine der häufigsten Ursachen für mangelnde Lenkpräzision, “Schleudern” des Fahrzeugs auf der Straße und ungewollte Richtungsänderungen.

Die Verlegung der hinteren Panhardstabbefestigung ist eine der am häufigsten übersehenen Komponenten in Fahrwerkskits anderer Hersteller. Das Anheben des Befestigungspunkts der Spurstange ist wichtig, um den korrekten Drehpunkt der Karosserie wiederherzustellen, der für die Stabilisierung des Fahrzeughecks bei Kurvenfahrten entscheidend ist. Die Auswirkung eines falschen Drehpunkts der Karosserieachse wird von den Fahrern am häufigsten als Gefühl der Instabilität und Kontrolle in Kurven beschrieben.

Falke Stoßdämpfer

UINTA-Befestigungssystem von Teraflex

Innovative Nomad-Räder

Teraflex

Die besten Off-Road-Räder auf dem Markt, die verstärkte Konstruktion und die spezielle Schutzbeschichtung gewährleisten einen zuverlässigen Einsatz unter härtesten Bedingungen. Das klassische und doch ganz der Funktionalität untergeordnete Design ist eine perfekte Ergänzung zur Ausstattung eines jeden Jeeps. Einstellbare Ablassventile (Entlüfter) sind im Lieferumfang enthalten, so dass die Luft mit einer einzigen Handbewegung bis zu einem voreingestellten Druck aus den Rädern abgelassen werden kann, ohne das Ventil zu beschädigen. Das Ventil ist in einem Gehäuse untergebracht, das vollständig vor Beschädigung und Verschmutzung geschützt ist, und wenn das Ventil selbst beschädigt ist, kann es sogar vor Ort ausgetauscht werden. Kompatibel mit dem speziellen modularen Nomad Split Rash Ring Kit mit Hardware (schwarz, rot oder weiß): TX-1056012

Die Räder sind in 4 Versionen erhältlich:

  • Basic Metallic Schwarz – ohne Luftablassventil TX-1056050
  • Basic Titanium Grey – ohne Luftablassventil TX-1056150
  • Deluxe Metallic Schwarz – mit Luftablassventil TX-1056059
  • Deluxe Titanium Grey – mit Luftablassventil TX-1056159

Spezifikation:

  • Gegossen aus gehärtetem Aluminium A356-T6
  • Robuste Konstruktion für Reifen bis zu 40″
  • Spezielles Profil der inneren Felgenkanten sichert und hält den Reifen beim Fahren mit niedrigem Druck in Position
  • Keine Löcher oder Kerben, in denen sich Wasser sammeln könnte
  • Spezielles zweistufiges Pulverbeschichtungsverfahren mit vollem UV-Schutz
  • Die Form der Arme erleichtert die Reinigung von Schlamm, der sich auf dem Feld angesammelt hat
  • Modularer Aufbau ermöglicht den Austausch des Ventils auch vor Ort und die Installation eines Entlüftungsventils
  • Vorbereitet für die Montage des modularen Schutzrings
  • Schrader-Ventil vollständig vor Beschädigung und Verschmutzung geschützt
  • Ausgestattet mit einem einstellbaren Entlüfter, der eine Druckeinstellung von 0,7 atm ermöglicht

Technische Daten:

  • Abmessungen: 17″ x 8,5″
  • Abstand der Schrauben: 5×5″ (127mm)
  • Rückenabstand: 4,75″
  • Versatz: 00
  • Mittelloch: 71,5 mm
  • Farbe: Schwarz Metallic oder Titanium Grau

Teraflex Nomad Räder und Zubehör ansehen

Alle Merkmale der Nomad-Felge anzeigen